Offene Stadtmeisterschaft in Oppau

Am Samstag, 24.03.2018, findet bei den Athletenboulern in Oppau (Friedrichstr. 99) die 10. offene Stadtmeisterschaft im Pétanque statt. An dem Einladungsturnier nehmen 12 Teams aus der Region statt, davon 6 Mannschaften aus Ludwigshafen. Neben den Vereinen Tricolore, VSK Niederfeld und TV Edigheim mit je einer Mannschaft treten die veranstaltenden Athletenbouler mit 2 Teams an. Die Spielgemeinschaft Zedwitzpark, die im letzten Jahr als beste Ludwigshafener Mannschaft den dritten Platz belegte, möchte ihre gute Platzierung gerne wiederholen. Das Turnier beginnt um 10:00 Uhr.

Enttäuschung beim Länderpokal

Das Team des Pétanque Verband Rheinland-Pfalz (PVRLP) belegte beim 27. Länderpokal-Turnier in Heerlen (Nähe Aachen) mit 4:5 Siegen einen enttäuschenden siebten Platz. Bei einem Erfolg in der letzten von 9 Begegnungen wäre für das PVRLP-Team noch Platz 5 möglich gewesen, die 0:5-Niederlage gegen die Tabellennachbarn aus Baden-Württemberg machte alle Hoffnungen zunichte. Das Turnier gewann der Landesverband Nordrhein Westfalen vor Bayern und Niedersachsen.
Für unsere Jugendlichen aus Ludwigshafen konnten 5 Siege (Espoirs) und 4 Siege (Jugend) verbucht werden.

…mal was anderes

Liebe Boulefreunde,
der Turnierkalender für die Vorderpfalz liegt schon länger vor.
Um vielleicht auch mal ein anderes Turnier in der Region zu besuchen haben wir eine kleine Auswahl von Turnieren zusammengestellt, die man auch als „Klassiker“ bezeichnen könnte. Diese Turniere werden schon einige Jahre, manche sogar Jahrzehnte, durchgeführt und werden oft von Spielern weit über die Region hinaus kommend besucht. Hier die Termine für das erste Halbjahr 2018:

24.03. Kapellen-Drusweiler 3-er Team-Cup
25.03. Sandhofen 3:3
02.04. Essingen 2:2
10.05. Bornheim Benefiz 3:3
20.05. Essingen 2:2
17.06. Hauenstein 2:2

Details findet ihr wie immer unter petanque-turniere.de oder auf den homepages der Vereine.

Athletencup – Winterserie 2017/2018 beendet

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von knapp über Null Grad traten 30 „Unverfrorene“ an, um den letzten Athletencup 2017/2018 zu spielen. Neben der wie immer freundlichen Atmosphäre tat das Wetter ein Übriges, um die Teilnehmer bei guter Laune zu halten. 3 Runden Supermêlée, Spieler/innen zwischen 10 und 80 Jahren, wechselnde Mitspieler und Gegner in jedem Spiel – die ganze Bandbreite des Spiels und Sports Pétanque.
Die Platzierung im letzten Turnier am 24.02.2018: Bernd Vatter (VSK Niederfeld) vor Thomas Handwerker (Grünstadt) und Hans Molitor (Limburgerhof).

Ein vierter Platz am letzten Spieltag des Athletencup in Oppau sicherte Roman Fuchs (Athletenbouler Oppau) den Gesamtsieg. Mit 109 Gesamtpunkten behauptete er sich knapp vor Bernd Vatter (106) und Ulrike Vatter (75, beide VSK Niederfeld). Die beiden Erstplatzierten lieferten sich seit November 2017 während der gesamten Serie ein Kopf-an-Kopf-Rennen, jedoch reichte Vatter auch der Sieg im letzten Turnier nicht, um dem in der gesamten Serie konstanter spielenden Fuchs die Tabellenführung abzunehmen.