Boulen, damit andere Hockey spielen können

DIE RHEINPFALZ – Marktplatz, 11.07.2012: Vereine: Athleten-Bouler spenden für Auswärtsspiele der Rolli-Teufel

Oppau. Zum dritten Mal hat das Schnupper-Turnier der Athleten-Bouler stattgefunden. Damit sollen neue Spieler für den Sport Pétanque gewonnen werden. Der Modus sah vor, dass ein bereits etablierter Spieler einen „Bouleanfänger” als Spielpartner mitbringen musste.

Es nahmen 17 Teams mit insgesamt 34 Spielern teil. Es wurden bei tollem Wetter vier Runden Doublette (zwei gegen zwei) gespielt. Ein Team bestand immer aus einem „Profi” und einem Anfänger. Unter den ersten fünf Platzierten befanden sich drei Anfänger. Durch das Schnupper-Turnier hat der VFSK Oppau drei Neuaufnahmen bekommen.

Normalerweise werden die Meldegebühren, 5 Euro pro Team, genutzt, um für die Teilnehmer Preise zu kaufen. Die Athleten-Bouler haben die Preise selbst finanziert und die Meldegebühren genutzt, um den Rolli-Teufeln eine Spende zu überreichen.

Roll-Hockey und BouleDie Rolli-Teufel sind ein Verein, der ausschließlich Elektrorollstuhlhockey anbietet. 2007 gründete sich aus der Hockey-AG der Mosaikschule Ludwigshafen-Oggersheim der erste Elektro-Rollstuhlhockey-Club 2007 Rolli-Teufel Ludwigshafen e.V.

Seitdem spielen die Rolli-Teufel viele Turniere und sind in der ersten und zweiten Liga vertreten. Da große finanzielle Mittel notwendig sind, damit die Rolli-Teufel ihren Sport ausüben können, sind diese auf Spenden angewiesen. In der ersten Bundesliga befindet sich ein Spielort in Plau am See in Mecklenburg-Vorpommern.

Für so ein Auswärtsspiel fallen nicht nur Übernachtungskosten an, die E-Rollstühle müssen transportiert werden und zum Teil auch Hilfsmittel, wie Lifter oder Pflegebetten.

Die Rolli-Teufel hatten am 23. Juni ihr Abschlusstraining vor der Sommerpause, dieses Abschlusstraining nutzte eine Delegation der Athleten-Bouler und überreichte eine Spende von 251 Euro. Die Meldegebühren wurden durch zusätzliche Spenden aufgestockt. Die Rolli-Teufel und ihre Vorsitzende Angelika Huber bedankten sich herzlich für die Spende. Gerhard Eberspach

Informationen
Weitere Infos über beide Vereine unter: www.vfsk-oppau.de und www.rolli-teufel.de

Dieser Artikel erschien am 11.07.2012 in der Tageszeitung DIE RHEINPFALZ in der Rubrik "Marktplatz". Alle Rechte an Text und Bild ebenda.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.