Oppauer Hoffnungsträger starten bei EM in Saint Pierre les Elbeuf

Zur Europameisterschaft der Herren-Espoirs vom 3. bis 6. Oktober 2019 in Frankreich wurden folgende Spieler vom Deutschen Pétanque Verband (DPV) nominiert: Marco Kowalski, Pascal Müller, Leon Gotha und Valentin König. Gotha (19 Jahre) und König (18) stammen beide aus der Jugend der Athletenbouler Oppau und haben bereits mehrmals den DPV in internationalen Begegnungen erfolgreich vertreten.

Für DPV-Sportdirektor Jürgen Hatzenbühler ist die Nominierung der beiden Oppauer ein erneuter Beweis dafür, dass die Pétanque-Jugendarbeit in Ludwigshafen auf hohem Niveau und mit besonderem Engagement betrieben wird.