Franzosen dominieren bei den 5. Oppau Open (4.8.2019)

Mit 72 Mannschaften gab es beim Pétanque-Doublette-Turnier in Oppau einen neuen Teilnehmerrekord. Nicht nur Bundesligaspieler (u.a. Phillip Jankwowski (Malsch), Paul Abraham (Horb), Patricia Stöckbauer (Malsch), auch französische Topspieler trafen im K.O-System aufeinander. Das A-Turnier, für das sich die Teams in 3 Vorrundenspielen qualifizieren mussten, gewannen Magand Raphaël (Illzach/Frankreich) und Menikoff Clément (Colmar/Frankreich), die im Finalspiel Paul Abraham (PC Horb) und Horst Manart (Schorndorf) mit 13:8 besiegten. Den dritten Platz teilten sich Michael Kasper/Lucas Scorpino und Anthony Scarpino/Thiery Nava (alle Petite Rosselle/FR).