Grand Prix LU 2018 – Gesamttabelle

Stefan Zwirtz hat den Rechner bedient und hier findet ihr die Gesamttabelle nach dem 2. Spielabend.

Nicht vergessen: nächster Termin am 18.06. bei der VSK in Niederfeld!

Die Gesamttabelle:

Rang Spieler Verein/Ort Teilnahmen Siege Punkte
1 Endress, Klaus SC Badenia Mannheim 2 5 33
1 Barthelemy, Anita-Dolores SC Badenia Mannheim 2 5 33
3 Vatter, Bernd VSK Niederfeld 2 5 32
3 Vatter, Ulrike VSK Niederfeld 2 5 32
5 König, Valentin Athletenbouler Oppau 2 5 31
5 Gotha, Leon Freiburg 2 5 31
7 Hebel, Norbert BC Sandhofen 2 4 28
7 Schwarz, Christian BC Sandhofen 2 4 28
9 Hatzenbühler, Jürgen Athletenbouler Oppau 2 4 26
10 Jerabeck, Maya SC Badenia Mannheim 2 4 14
10 Bauer, Birgit SC Badenia Mannheim 2 4 14
12 Amelung, Sabine Athletenbouler Oppau 1 3 23
13 Hein, Horst Athletenbouler Oppau 1 3 22
13 Hein, Maria Athletenbouler Oppau 1 3 22
15 Weiland, Thomas VSK Niederfeld 1 3 21
16 Becker, Lea Athletenbouler Oppau 2 3 17
17 König, Stefan Athletenbouler Oppau 2 3 4
18 Krämer, Steffen Flörsheim-Dalsheim 2 3 1
19 Ries, Michael BC Sandhofen 2 3 -2
20 Stöffler, Karin VSK Niederfeld 2 3 -2
20 Gotha, Sandra Athletenbouler Oppau 2 3 -2
22 Gotha, Kenneth Athletenbouler Oppau 2 3 -2
23 Krieger, Ellen BC Sandhofen 2 3 -4
24 Losert, Alex BC Sandhofen 2 3 -4
25 Endress, Carmen SC Badenia Mannheim 2 3 -20
26 Fenne, Elisabeth SC Badenia Mannheim 2 3 -20
27 Stengel, Ulrike Athletenbouler Oppau 1 2 20
28 Stengel, Tom Athletenbouler Oppau 1 2 20
29 Becker, Olaf Athletenbouler Oppau 1 2 16
30 Becker, Leander Athletenbouler Oppau 1 2 16
31 Eckmaier, Dieter VSK Niederfeld 1 2 5
32 Bühler, Erwin VSK Niederfeld 1 2 5
33 Fuß, Stefan VSK Niederfeld 1 2 3
34 Fuß, Ilka VSK Niederfeld 1 2 3
35 Metzger, Christina VSK Niederfeld 1 2 2
36 Diehl, Knuth VSK Niederfeld 1 2 2
37 Becker, Walter Athletenbouler Oppau 1 2 1
38 Jecle, Rolando Athletenbouler Oppau 1 2 -1
39 Winkler, Heinz Tricolore Ludwigshafen 1 2 -1
40 Büchner, Gunther Tricolore Ludwigshafen 1 2 -1
41 Halbgewachs, Andreas 2 2 -6
42 Doll, Walter VSK Niederfeld 2 2 -14
43 Doll, Inge VSK Niederfeld 2 2 -14
44 Schneider, Frank Athletenbouler Oppau 2 2 -20
45 Carmara, Kartia SC Badenia Mannheim 2 2 -29
46 Bauer, Svenia SC Badenia Mannheim 2 2 -29
47 Mathäß, Harry 1 1 2
48 Jecle, Marlies Athletenbouler Oppau 1 1 -1
49 Blum, Heidi LadB Wachenheim 1 1 -2
50 Blum, Herbert LadB Wachenheim 1 1 -2
51 Schäffler, Gabi Athletenbouler Oppau 1 1 -6
52 Schäffler, Manfred Athletenbouler Oppau 1 1 -6
53 Hein, Alex Athletenbouler Oppau 1 1 -7
54 Ernst, Uschi Athletenbouler Oppau 1 1 -8
55 Eckert, Bernd 1 1 -8
56 Thien, Markus 1 1 -8
57 Avanzato, Guiseppe 1 1 -10
58 Simon, Peter 1 1 -10
59 Keller, Pascal Freiburg 1 1 -11
60 Karoglan, Ante Athletenbouler Oppau 1 1 -13
61 Dick, Renate 1 1 -13
62 Frank, Monika 1 1 -13
63 Molitor, Hans 2 1 -26
64 Molitor, Irene 2 1 -26
65 Hahn, Kurt 2 1 -32
66 Hahn, Gudrun 2 1 -32
67 Vigneau, Patrice 1 0 -4
68 Avanzato, Liliane 1 0 -4
69 Lange, Werner VSK Niederfeld 1 0 -16
70 Richter, Gesa 1 0 -16
71 Lange, Gerard VSK Niederfeld 2 0 -36

Grand Prix LU 2018 – 2. Spielabend

22 Teams stellten sich der Abend-Challenge bei den Athleten Boulern und hatten bei schwül-warmen Wetter einen sportlichen Abend.

Nach den 3 Runden hatten das Team Anita-Dolores Barthelemy und Klaus Endress mit 3 Siegen die beste Punkte-Differenz mit 23 Zählern, knapp gefolgt von Maria und Horst Hein ebenfalls mit 3 Siegen und 22 Diff.-Punkten. Ebenfalls 3 Siege aber nur 17 Differenz-Punkte hatte das Team Valentin König und Leon Gotha, die damit den 3. Rang belegten.

Demnächst wird es hier auch wieder eine Gesamtrangliste geben.
Der nächste Spielabend findet am 18.06. bei der VSK Germania Niederfeld statt.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

Pétanque-Liga: Ergebnisse der Ludwigshafenener Mannschaften

Regionalliga Süd

Die Athleten Bouler Oppau 1 konnten mit zwei hart umkämpften Siegen ihren Vorsprung in der Regionalliga Süd ausbauen. Ein 3:2 gegen Mittelbach-Hengstbach und ein 4:1 gegen Grünstadt waren der Lohn. Da die Verfolger aus Herxheim und Schweighofen jeweils eine Niederlage einstecken mussten, stehen die Oppauer mit 2 Punkten Vorsprung und 6:0 Spielen an der Spitze der Tabelle.

http://www.pvrlp.com/index.php/liga-pvrlp/liga-vorderpfalz

Bezirksliga Vorderpfalz

Mit zwei Siegen zeigte die Mannschaft VSK Germania Niederfeld ihre Ambitionen auf den Wiederaufstieg in die Regionalliga. Mit einem 4:1 gegen Tricolore 1 und einem 5:0 gegen Grünstadt 2 stehen sie an der Tabellenspitze. Die Athleten Bouler Oppau 2 und Tricolore sitzen im Mittelfeld fest. Mit einem Sieg stehen die Athleten Bouler Oppau 2 auf dem 4. Platz, während Tricolore 1 mit zwei Niederlagen und punktgleich den 5. Platz einnehmen.

Bezirksklasse Vorderpfalz

In der Bezirksklasse ein spannendes Rennen zwischen 4 Mannschaften aus Ludwigshafen. Mit knappen Vorsprung stehen auch hier die Niederfelder der VSK mit einem Sieg Vorsprung auf dem 1. Platz. Knapp dahinter die Mannschaft der TV Edigheim, die beide Spiele an diesem Spieltag gewinnen konnten, vor den 3. Mannschaften der VSK und der Athleten Bouler Oppau. Etwas abgeschlagen die Mannschaft Athleten Bouler 4, die mit 2 Niederlagen an diesem Spieltag den Anschluss verloren.

http://www.pvrlp.com/index.php/liga-pvrlp/liga-vorderpfalz

Pétanque-Großspieltag in Oppau

Am Großspieltag der Bezirksliga in Oppau konnte Tricolore I gegen Grünstadt II (4:1) und Flörsheim-Dalsheim II (5:0) gewinnen und den dritten Tabellenplatz erobern. Der bisherige Tabellenführer VSK Niederfeld I traf nach einem 3:2-Sieg gegen Wachenheim II auf Tabellennachbarn Rheinbouler Worms I und verlor 3:2. Worms I übernahm die Tabellenspitze vor VSK Niederfeld I. Die Oppauer Athletenbouler II belegen nach insgesamt erst 3 Siegen Platz 5 der Tabelle.

In der Bezirksklasse bilden die Mannschaften VSK Niederfeld III und VSK Niederfeld IV zusammen mit VfSK Athletenboulern III und dem TV Edigheim I ein Spitzen-Quartett, das die beiden VSK Mannschaften mit insgesamt 5 Siegen anführen. Einen Achtungserfolg erzielte die Nachwuchsmannschaft der Athletenbouler IV, die gegen Wachenheim III ihren zweiten Sieg (5:0) feierten und sich nun auf dem 6. Platz wiederfinden.